Analysieren der Insights Apps-Seiten

Aktualisiert am September 19, 2021 Download PDFDownload as PDF
image_pdf

Kurzübersicht

Beim Analysieren der Daten Ihrer Apps auf den Insights Apps-Seiten, können Sie bestimmte Kategorien wie Smart Walk-Thrus, Walk-Thrus und Surveys noch genauer untersuchen. Dadurch erhalten Sie nicht nur einen aufschlussreichen Überblick über diese WalkMe-Elemente, sondern können auch jedes Element einzeln betrachten.

Weitere Informationen zur Analyse dieser WalkMe Elemente als Gruppe finden Sie in unserem Artikel Verstehen der Apps-Seiten.

Smart Walk-Thrus

  1. Allgemeine Smart Walk-Thru-Metriken
    • A — Users Played This Smart Walk-Thrus: Die Gesamtzahl der einzelnen Benutzer, die diesen bestimmten Smart Walk-Thru abgespielt haben, und der Prozentsatz der Benutzer, denen WalkMe zur Verfügung stand;
      • Diese Liste kann durch Klicken auf die Schaltfläche „Click here to view the users list“ angezeigt werden.
    • B — Smart Walk-Thru Plays: Die Gesamtzahl der Male, die dieser Smart Walk-Thru abgespielt wurde (einschließlich mehrerer Wiedergaben desselben Benutzers), und die durchschnittliche Anzahl der Wiedergaben pro Benutzer;
    • C — Main Goal Completed: Die Gesamtzahl der Hauptziele, die während aller Smart Walk-Thru-Wiedergaben erreicht wurden, und der Prozentsatz der Wiedergaben, bei denen das Hauptziel erreicht wurde;
      • Dabei zählen nur die Hauptziele, nicht die Meilenstein-Ziele.
    • D — Activity Chart: Eine visuelle Darstellung der drei oben beschriebenen Metriken im Zeitverlauf.
      • Bewegen Sie den Mauszeiger über einen bestimmten Punkt im Diagramm, um die Daten für dieses Datum anzuzeigen.
    • E — Schaltfläche Export: Hinzugefügte Funktion zum Exportieren der granularen Daten der Smart Walk-Thru-Wiedergabe. Beim Export wird eine CSV-Datei mit allen SWT-Wiedergaben im ausgewählten Datumsbereich erstellt und es werden Filter mit den folgenden Informationen bereitgestellt:
      • Smart Walk-Thru Name
      • Initiator Type – der Initiatortyp, der die bestimmte Wiedergabe eingeleitet hat
      • Initiator Id – die ID des bereitstellbaren WalkMe, die die bestimmte Wiedergabe eingeleitet hat
      • Initiator Name – der Name des bereitstellbaren WalkMe, der die bestimmte Wiedergabe eingeleitet hat
      • User ID – die Endbenutzer-ID, die das SWT abgespielt hat
      • Last Step Reached Id – die ID des zuletzt erreichten Schrittes (innerhalb der bestimmten Wiedergabe)
      • Last Step Reached Name – der Name des zuletzt erreichten Schrittes (innerhalb der bestimmten Wiedergabe)
      • Last Step Reached Index – die Indexnummer des zuletzt erreichten Schrittes (innerhalb der bestimmten Wiedergabe)
      • Was Goal Reached?  – wurde das Ziel erreicht (yes/no)
      • Start Time – der Zeitstempel der Wiedergabe des ersten Schrittes
      • End Time – der Zeitstempel der Wiedergabe des letzten Schrittes
      • Analytic Custom Properties – Name
      • Analytic Custom Properties – Role
      • Analytic Custom Properties – Type
      • Analytic Custom Properties – Status
      • Analytic Custom Properties – Info
  2. Analyse von Walk-Thru Steps
    • A — Walk-Thru Flow: Ein Flussdiagramm der einzelnen Schritte, einschließlich Verzweigungen, dieses Smart Walk-Thru. Das Flussdiagramm, einschließlich der Namen der Schritte und ihrer Position im Flow, spiegelt den letzten veröffentlichten Zustand des Smart Walk-Thru wider – alle nicht veröffentlichten Änderungen werden in dieser Verwendungsanalyse nicht angezeigt.
    • B — Numerical Step-Play Indicator: die Zahl in dieser Blase steht dafür, wie oft dieser Schritt abgespielt wurde, bezogen auf die gesamte Anzahl der Wiedergaben dieses Smart Walk-Thru; Hinweis: Die Karte „Step Analysis“ zählt eindeutige Wiedergaben. Wenn beispielsweise ein Schritt mit der Option „Restart“ erneut abgespielt werden würde, würde der Zähler für die Wiedergabe der Schritte nur die erste Wiedergabe dieses Schritts in der einmaligen SWT-Wiedergabe darstellen, und der Zähler würde durch „Restart“ nicht erhöht werden.
      • Dies wird grafisch durch die blaue Schattierung in jeder Blase dargestellt; je höher der prozentuale Anteil der Wiedergabenummer der Blase am Ganzen ist, desto größer ist der blau schattierte Anteil der Blase;
      • Bewegen Sie den Mauszeiger über die Blase, um den Namen des Schritts, die Art des Schritts und den prozentualen Anteil der Anzahl der Wiedergaben dieses Schritts an der gesamten Anzahl der Wiedergaben dieses Smart Walk-Thru anzuzeigen:
  3. Wie wird dieser Walk-Thru eingeleitet?
    • Stellt eine Liste und ein Kreisdiagramm mit den verschiedenen Arten bereit, wie dieser Smart Walk-Thru eingeleitet wird sowie den prozentualen Anteil der gesamten Initiierungen, den jedes Element darstellt.
      • In diesem Beispiel wird der Smart Walk-Thru in 37,5 % der Fälle durch den Sign Up Launcher initiiert.
  4. Welche Initiatoren sind am wirksamsten?
    • Zeigt die relativen Raten für die Erreichung des Hauptziels pro Initiatorentyp.
      • Als in diesem Beispiel der Smart Walk-Thru durch den Sign Up Launcher initiiert wurde, wurde in 87 % der Fälle ein Hauptziel abgeschlossen.
  5. Analyse der Zielerfüllung
    • A — Type: Das Dartscheiben-Symbol zeigt an, dass es sich um ein Hauptziel handelt, während das Straßenschild-Symbol auf ein Meilenstein-Ziel hinweist;
    • B — Name: Name eines bestimmten Ziels, das mit dem Smart Walk-Thru zusammenhängt;
    • C — Users Completed Goal (of Total Users Played): Die Gesamtzahl der Benutzer, die Ziele erreicht haben und der Prozentsatz der gesamten Benutzer (von allen Benutzern, die diesen Walk-Thru abgespielt haben), die dieses Ziel erreicht haben;
    • D — Goal Completions (of Total Plays): Die Gesamtzahl der erreichten Ziele während aller Smart Walk-Thru-Wiedergaben und der Prozentsatz der Wiedergaben, bei denen ein Ziel erreicht wurde.

Walk-Thrus

Die Seite „Walk-Thru drill-down“ ist identisch mit der Seite „Smart Walk-Thru drill-down“, mit einer Ausnahme – dem Abschnitt „Analyse von Walk-Thru Steps“:

  1. Analyse von Walk-Thru Steps
    • A — Name: Der Name und die Ordnungszahl eines bestimmten Schritts in diesem Walk-Thru;
    • B — Step Plays (of Total Walk-Thru Plays): Die gesamte Anzahl, wie oft ein bestimmter Schritt abgespielt wurde, sowie der Prozentsatz der gesamten Walk-Thru-Wiedergaben, den diese Zahl darstellt.

Surveys

  1. Allgemeine Surveys-Metriken
    • A — Users Viewed This Survey: Die Gesamtzahl der einzelnen Benutzer, die diese Survey angezeigt haben, und der Prozentsatz der Benutzer, denen WalkMe zur Verfügung stand;
      • Diese Liste kann durch Klicken auf die Schaltfläche „Click here to view the users list“ angezeigt werden.
    • B — Survey Views: Die Gesamtzahl der Male, die diese Survey angesehen wurde (einschließlich mehrerer Ansichten desselben Benutzers) und die durchschnittliche Anzahl der Ansichten jedes Benutzers für diese Survey;
    • C — Responses: Die Gesamtzahl der eingereichten Antworten und der Prozentsatz der Survey-Ansichten, die zur Einreichung einer Antwort führten.
  2. Results Overview — In diesem Abschnitt werden die einzelnen Fragen Ihrer Survey und die dazugehörigen Statistiken angezeigt. Unter der Frage können Sie den Fragetyp und die Anzahl der Antworten sehen;
    • A — Sample Survey Question # 1 – Multiple selection-type question: die Übersicht enthält ein Balkendiagramm, in dem alle möglichen Antworten sowie die Anzahl und der Prozentsatz der Benutzer, die die jeweiligen Antworten ausgewählt haben, aufgeführt sind;
    • B — Sample Survey Question # 2: Single selection-type question: die Übersicht umfasst ein Kreisdiagramm, das den Prozentsatz der Benutzer anzeigt, die „Yes“ bzw. „No“ ausgewählt haben;
    • C — Sample Survey Question # 3: Da es sich hierbei um eine Frage vom Typ Net Promoter Score handelt, enthält die Übersicht die gesamte NPS-Bewertung <Link einfügen>sowie den Prozentsatz der Benutzer, die jede mögliche NPS-Bewertung ausgewählt haben und ob diese Benutzer „detractors“ (potenziell schädlich für Ihren Ruf), „passives“ (weder schädlich noch hilfreich) oder „promoters“ (wahrscheinlich hilfreich für Ihren Ruf) sind;
    • D — Sample Survey Question # 4: Da es sich um eine Freitextfrage handelt, enthält die Übersicht jede eingereichte Antwort, den Namen des Benutzers, der sie eingereicht hat und das Datum der Antwort.

So erhalten Sie alle Antworten einer Survey

Um alle von Ihren Benutzern eingereichten, individuellen Antworten anzuzeigen (nicht nur eine aggregierte Ansicht), können Sie die Antworten im .CSV-Format exportieren und alle Antworten eines Benutzers überprüfen.

Der Export gibt alle Antworten unter Angabe von Zeitstempel, Endbenutzer-ID und Antwort aus.

ShoutOuts

  1. Allgemeine ShoutOut-Metriken
    • A — Users Viewed this ShoutOuts: Die Gesamtzahl der einzelnen Benutzer, die diesen ShoutOut angezeigt haben, und der Prozentsatz der Benutzer, denen WalkMe zur Verfügung stand;
      • Diese Liste kann durch Klicken auf die Schaltfläche „Click here to view the users list“ angezeigt werden.
    • B — ShoutOut Views: Die Gesamtzahl der Male, die dieser ShoutOut angezeigt wurde (einschließlich mehrerer Ansichten desselben Benutzers) und die durchschnittliche Anzahl der Ansichten pro Benutzer;
    • C — ShoutOut Action Button Clicked: Die Gesamtzahl der Aktionsschaltflächen, auf die Benutzer in diesen ShoutOut-Ansichten geklickt haben, und der Prozentsatz der ShoutOut-Ansichten, die zu einem Klick auf eine Aktionsschaltfläche geführt haben.
  2. Action breakdown
    • Stellt eine Liste und ein Kreisdiagramm bereit, in denen die verschiedenen vom Benutzer durchgeführten ShoutOut-Aktionen und der Prozentsatz der Gesamtaktionen, den jedes Element darstellt, aufgeführt sind.
    • Include close/reminder actions toggle but – Wenn diese Option aktiviert ist, umfassen die „actions breakdown numbers“ auch die Aktionen „Close“ und „Reminder“. Der Umschalter ist standardmäßig deaktiviert und somit werden diese Aktionen beim „breakdown“ nicht berücksichtigt.
    • In diesem Beispiel wurde in 70 % der Fälle die Aktion „Launch WalkThru“ von den Benutzern ausgeführt, die mit diesem Launcher gearbeitet haben.
  3. How is this ShoutOut being initiated
    • Stellt eine Liste und ein Kreisdiagramm mit den verschiedenen Arten bereit, wie dieser ShoutOut eingeleitet wird sowie den prozentualen Anteil der gesamten Initiierungen, den jedes Element darstellt.
    • In diesem Beispiel wurde der ShoutOut in 67 % der Fälle automatisch abgespielt.
  4. Analyse der Zielerfüllung
    • A — Type: Das „Dartscheiben“-Symbol zeigt an, dass es sich um ein Hauptziel handelt, während das „Straßenschild“-Symbol auf ein Meilenstein-Ziel hinweist:
    • B — Name: Name eines bestimmten Ziels, das mit dem ShoutOut zusammenhängt;
      • C — Users Completed Goal (of Total Users Played): Die Gesamtzahl der Benutzer, die Ziele erreicht haben und der Prozentsatz der gesamten Benutzer (von allen Benutzern, die diesen Walk-Thru abgespielt haben), die dieses Ziel erreicht haben;
      • D — Goal Completions (of Total Plays): Die Gesamtzahl der erreichten Ziele während aller Smart Walk-Thru-Wiedergaben und der Prozentsatz der Wiedergaben, bei denen ein Ziel erreicht wurde;

 

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Weitere Informationen

< Zurück