Text und Multi-Language

Last Updated Januar 23, 2024

Kurzübersicht

Mit der Text- und Multi-Language-Funktion können Sie jeden von Ihnen erstellten WalkMe-Inhalt in verschiedene Sprachen übersetzen, ohne ihn erneut erstellen zu müssen. So können Sie Ihre Benutzer in ihrer bevorzugten Sprache ansprechen und ein globales Publikum unterstützen.

Benutzer wählen die Sprache entweder über einen Umschalter im Player-Menü aus, oder Sie können WalkMe so konfigurieren, dass die Sprache automatisch geändert wird. Übersetzungen werden von der Text- und Multi-Language-Seite durchgeführt, auf die Sie über die WalkMe Console unter console.walkme.com/multi-language zugreifen können.

WalkMe bietet Integrationen mit Übersetzungsanbietern, um den von Ihnen erstellten Text zu übersetzen, sowie die Möglichkeit, entweder eine .XLIFF-Datei zu exportieren, die von gängigen Lokalisierungsdiensten verwendet wird, oder eine .XLSX-Excel-Datei, die sich besser für die menschliche Übersetzung eignet.

Darüber hinaus können Sie Text manuell in der WalkMe Console übersetzen, und wenn Sie nur einen Teil des Textes eines WalkMe-Elements übersetzen möchten, haben Sie die Möglichkeit, den Text bestimmter Elemente zu exportieren und zu importieren, anstatt den gesamten Text auf einmal.

WalkMe-Inhalte können in jede Sprache übersetzt werden.

🎓 Digital Adoption Institute

Anwendungsfälle

  • Übersetzen Sie Smart Walk-Thrus, Shuttles, ShoutOuts und alle WalkMe-Inhalte.
  • Helfen Sie nicht-englischsprachigen Benutzern, Prozesse abzuschließen, ohne die Muttersprache Ihrer Anwendung zu ändern.

Funktionsweise

Nachdem Sie einen Smart Walk-Thru, ShoutOut, Launcher, eine Survey usw. erstellt haben, können Sie die Text- und Multi-Language Funktion verwenden, um Übersetzungen für den App-Text zu erstellen. Die erste Sprache, die Sie im Editor verwenden, wird zur Standardsprache für alle WalkMe-Elemente, das WalkMe-Menü und Ihre allgemeinen Einstellungen.

Sobald Sie WalkMe-Elemente im Editor erstellt haben, melden Sie sich bei console.walkme.com an und gehen zur Seite „Text & Multi-Language“ (Text und Mehrsprachigkeit). Von hier aus können Sie auf die Multi-Language-Funktion zugreifen, um Ihre Übersetzungen zu verwalten.

Sobald die Übersetzungen abgeschlossen sind, haben Ihre Benutzer die Möglichkeit, eine Sprache aus dem Umschaltmenü im Player-Menü auszuwählen, oder Sie können WalkMe so konfigurieren, dass die Sprache im Player-Menü automatisch auf der Grundlage einer Sprachvariablen im JavaScript Ihrer Website geändert wird.

Umschalter

Der Umschalter ist die Standardmethode zur Sprachauswahl von Multi-Language für Ihre Endbenutzer, mit der sie eine Sprache aus einem Dropdown-Menü innerhalb des Player-Menüs auswählen können. Sobald ein Endnutzer die Sprache wechselt, speichert WalkMe diese Informationen mithilfe eines Cookies. Wenn das Player-Menü erneut geöffnet wird, erscheint der Text in der vom Endbenutzer zuvor ausgewählten Sprache.

Automatische Umschaltung (*Empfehlenswert)

Die automatische Umschaltung ist unsere empfohlene (und die am häufigsten verwendete) Methode zur Implementierung von Multi-Language. Die automatische Umschaltung ändert die Sprache im Player-Menü automatisch anhand der aktuellen Sprachvariablen auf Ihrer Website. Diese Methode eignet sich am besten für die Leistungsoptimierung und wird für WalkMe-Lösungen für Salesforce, Workday® und SuccessFactors nachdrücklich empfohlen. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie die automatische Umschaltung aktivieren können.

Wenn die automatische Umschaltung aktiviert ist, sucht WalkMe nach einer Funktion namens walkme_get_language, die Ihr Entwicklerteam auf Ihrer Website implementieren muss. Diese Funktion sollte den Kurznamen der Sprache zurückgeben, den Sie in der Registerkarte ACCOUNT im Abschnitt Text & Multi-Language in console.walkme.com während Ihrer ersten Spracheinstellung (siehe Abschnitt Adding a Language (Hinzufügen einer Sprache) unten) angegeben haben.

Anmerkung: Die Funktion walkme_get_language muss auf jeder Seite verfügbar sein, auf der WalkMe implementiert wurde, um sicherzustellen, dass die Übersetzung immer auftritt. Wenn ein Benutzer eine Sprache manuell auswählt, wird die automatische Umschaltung überschrieben. WalkMe merkt sich die Sprachauswahl des Benutzers und zeigt Text weiterhin in der von ihm gewählten Sprache an.

Die automatische Umschaltung ist nicht für Seiten verfügbar, bei denen das Ändern der Sprache keine Seitenaktualisierung auslöst, z. B. Single-Page-Anwendungen. Wenn Sie eine Single-Page-Anwendung haben, verwenden Sie den Umschalter oder die oder Language Push (API) -Methode. Wenn Sie WalkMe auf einer Plattform verwenden, auf der Sie eine Funktion nicht implementieren können, wie beispielsweise Salesforce, wenden Sie sich bitte an Ihren Customer Success Manager oder kontaktieren Sie den Support.

Language Push (API)

Wenn eine Website nach der Auswahl einer Sprache nicht automatisch aktualisiert wird, können Sie sich für die Language Push (API)-Methode entscheiden. Die Website ändert das Player-Menü mithilfe eines API-Aufrufs in die richtige Sprache.

Zunächst sollte auf Ihrer Website ein Funktionsaufruf namens walkme_ready() implementiert werden, der prüft, ob WalkMe vollständig geladen ist. Sobald die Funktion geladen ist, weiß WalkMe, dass der Ladevorgang abgeschlossen ist. Zu diesem Zeitpunkt kann der API-Aufruf für eine neue Sprache erfolgen. An diesem Punkt wird die neue Sprache durch den API-Aufruf WalkMeAPI.changeLanguage („language-short-name“) in das Player-Menü verschoben. 

Anmerkung: Weitere Informationen zum WalkMe API finden Sie im WalkMe Developer Hub.

Hinzufügen einer Sprache

  1. Gehen Sie zur Seite „Language List“ (Sprachenliste) auf console.walkme.com
    • Wichtige Anmerkung: Verwenden Sie die obere rechte Auswahlliste, um sicherzustellen, dass Sie mit dem richtigen System arbeiten.
  2. Klicken Sie auf den Button + Neue Sprache, um eine Sprache hinzuzufügen
  3. Konfigurieren der neuen Sprachdetails
    • Der Display Name (Anzeigename) wird dem Endbenutzer im Player-Menü angezeigt
    • Der Short Name (das Kürzel) wird in den Methoden Auto-Toggle and Language Push (API) verwendet
      • Wichtig Anmerkung: Das Kürzel darf nur alphanumerische Zeichen (d. h. Buchstaben oder Zahlen) und Bindestriche enthalten
    • Show im Player (Im Player anzeigen) gibt dem Endbenutzer die Möglichkeit, eine Übersetzung im Player-Menü ein- oder auszublenden
    • Copy From (Kopieren von) ermöglicht es Ihnen, eine Übersetzung aus einer anderen Sprache zu kopieren
  4. Klicken Sie auf Add (Hinzufügen)

Übersetzungsmethoden

Übersetzungsdienste

Die Übersetzungsintegration von WalkMe ermöglicht es Ihnen, Ihre Übersetzungen direkt im Produkt zu verwalten. WalkMe hat sich mit mehreren Dienstleistern zusammengetan, darunter Lilt, um den Übersetzungsprozess nahtlos zu gestalten.

Diese Dienste können über die WalkMe Console unter console.walkme.com auf den Seiten „Translation Services“ und „Integrations“ verwaltet werden.

Erfahren Sie mehr über die Lilt-Übersetzungsintegration.

Hinzufügen einer manuellen Übersetzung

Anmerkung: Diese Methode wird am besten verwendet, wenn Sie eine oder zwei Sprachen intern übersetzen. Bei mehr empfehlen wir den Export nach Excel oder den Export nach XLIFF-Methoden, je nach der von Ihnen bevorzugten Übersetzungsmethode.

  1. Gehen Sie zur Seite „Translations“ (Übersetzungen) in der WalkMe Console
  2. Wählen Sie auf der linken Seite den zu übersetzenden WalkMe-Artikel aus
  3. Geben Sie den übersetzten Text in den rechten Spalten ein
    • Jede Sprache wird in einer anderen Spalte rechts von der Standardsprache angezeigt. – Sie können die Dropdown-Liste verwenden, um nur ausgewählte Sprachen anzuzeigen.
    • Während Sie tippen, wird Ihre Arbeit gespeichert und Sie können auf eine Vorschau klicken, um zu sehen, wie der WalkMe-Artikel für die Endbenutzer aussehen wird.

Wichtige Anmerkung: Öffnen Sie nach der Fertigstellung den WalkMe Editor und veröffentlichen Sie alle neu übersetzten WalkMe-Artikel.

So exportieren Sie zu übersetzende Dateien

Die Exportfunktion ist für Ihre Standardsprache nicht verfügbar. Um diese Funktion zu verwenden, müssen Sie zusätzliche Sprachen hinzufügen. (siehe den Abschnitt Hinzufügen einer Sprache oben).

Wenn Sie nur die Texte eines bestimmten Elementes zur Übersetzung exportieren möchten, können Sie nun, wie bereits erwähnt, bestimmte Elemente im Gegensatz zu allen Elementen auf einmal exportieren.

Anmerkung:

    • Die Methode des Exports nach XLIFF wird empfohlen, wenn Sie mehrere Sprachen übersetzen und Ihre Übersetzungsanforderungen an ein Übersetzungs-/Lokalisierungsunternehmen wie POEditor oder Crowdin auslagern.
    • Die Methode zum Export nach Excel wird empfohlen, wenn Sie selbst mehrere Sprachen übersetzen, da Excel UX eher für menschliche Dolmetscher geeignet ist.

  1. Gehen Sie zur WalkMe Console unter console.walkme.com
  2. Klicken Sie im Seitenmenü auf „Export“ (Exportieren)
  3. Wählen Sie die WalkMe-Elemente aus, die Sie von der linken Seite exportieren möchten
  4. Wählen Sie Ihre gewünschten Exporteinstellungen auf der rechten Seite aus
  5. Im Feld „Export Settings“ (Einstellungen exportieren) wählen Sie Ihre gewünschten Optionen aus:
    • Export Language – Sprache, die Sie exportieren möchten
    • Export aus der Umgebung – Test- oder Produktionsumgebung
    • Export nach Status – veröffentlicht, veröffentlicht und geändert, Entwurf und archiviert
    • In Datei einschließen – leere Werte, entspricht der Standardsprache
    • Exportformat – XLIFF, Strict XLIFF, EXCEL, RESJSON
  6. Klicken Sie auf „Export“ (Exportieren) sobald Sie fertig sind

Wichtige Anmerkung: Veröffentlichen Sie nach dem Importieren Ihrer Übersetzungen alle neu übersetzten WalkMe-Elemente in der entsprechenden Umgebung, damit die neuen Übersetzungen Ihren Endnutzern zur Verfügung stehen.

So importieren Sie übersetzte Dateien

Die Importfunktion ist für Ihre Standardsprache nicht verfügbar. Um diese Funktion zu verwenden, müssen Sie zusätzliche Sprachen hinzufügen. (siehe den Abschnitt Hinzufügen einer Sprache oben).

  1. Gehen Sie zur WalkMe Console unter console.walkme.com
  2. Klicken Sie im Seitenmenü auf „Import“ (Importieren)
  3. Sie können Ihre Dateien per „Drag-and-drop“ oder durch Anklicken auf der Seite hochladen
  4. Nachdem Sie die Datei hochgeladen haben, importieren Sie die Datei wieder, indem Sie auf das Import-Symbol neben der entsprechenden Sprache klicken oder „Import All“ (Alle importieren) auswählen

Wichtige Anmerkung: Veröffentlichen Sie alle neu übersetzten WalkMe-Elemente in der entsprechenden Umgebung, damit die neuen Übersetzungen Ihren Endnutzern zur Verfügung stehen.

Übersetzungsaktivitäten

Ähnlich wie beim WalkMe-Aktivitätsprotokoll können Sie nun auch die Aktivitäten einsehen, die im Zusammenhang mit Text & Multi-Language“ (Text und Mehrsprachigkeit) stattgefunden haben.

  1. Gehen Sie zur WalkMe Console unter console.walkme.com
  2. Klicken Sie im Seitenmenü auf „Activities“ (Aktivitäten)
  3. Wählen Sie die Aktivität aus, die Sie genauer betrachten möchten

Um mehr über die Einzelheiten der Übersetzung zu erfahren, lesen Sie bitte diesen Leitfaden:

Loader Wird geladen …
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen
.

Bewährte Verfahren

Allgemeine bewährte Verfahren

  • Stellen Sie sicher, dass Sie bzw. Ihr Übersetzungsunternehmen keinen BBcode übersetzen (alles zwischen den Klammern […]).
  • Bewahren Sie bei Excel-Dateien die exportierte Datei im exakt gleichen Format gegenüber Namen, Registerkarten, Spalten usw. auf. Arbeiten Sie nur in der Spalte „Language“ (Sprache).
  • Wir empfehlen, Dateien erst dann zu exportieren, wenn die Lösung endgültig ist, und keine Änderungen vor dem erneuten Import der Dateien vorzunehmen.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Textbildern in WalkMe-Elementen und dem Zembezi-Widget, da diese von Multi-Language nicht übersetzt werden können.
  • Wir empfehlen, bei der Textübersetzung keine weiteren Änderungen im Editor vorzunehmen. Wenn zusätzliche Elemente erstellt werden, sollte eine neue XLIFF- oder XLSX-Datei exportiert werden, um alle Aktualisierungen einzuschließen. Wenn eine XLIFF- oder Excel-XLSX-Datei importiert wird, wird eine Importprotokolldatei generiert, die heruntergeladen werden kann, um Details zum Übersetzungsstatus zu erhalten.

Multi-Language für Walk-Thrus

  • Ihr Walk-Thru sollte so aufgebaut sein, dass Text ignoriert wird. Vermeiden Sie innerhalb der Rule Engine die Verwendung von „Text is“, da sich dies je nach gewählter Sprache ändert. Bitten Sie Ihren Account Manager (Kundenbetreuer), eine Funktion zu aktivieren, die alle Schritte standardmäßig auf „Text ignorieren“ stellt.
  • Überprüfen Sie die Größe und Position der Sprechblase in den verschiedenen Sprachen. Möglicherweise muss die Positionierung angepasst werden, da die Länge des Textes von Sprache zu Sprache variiert.
  • Wenn eine Ihrer Übersetzungen einen Sprachwechsel von rechts nach links enthält, sollten Sie diese Übersetzung unbedingt gründlich testen.

Multi-Language für Launchers

  • Der Text innerhalb eines Launcher-Bildes wird nicht übersetzt. Wenn ein Launcher in zwei Sprachen funktionieren soll, dann wird empfohlen, einen Launcher ohne Text zu verwenden.
  • Verwenden Sie die Registerkarte „Customize Launcher“ (Launcher anpassen), um Ihren Launcher zu erstellen. Keine Launcher mit Bildern oder Launcher aus der Galerie.

Einschränkungen

  • Nur XLIFF 1.2 wird unterstützt. Bitte beachten Sie den Artikel Text & Multi-Language XLIFF XML-Dateien (Text und Mehrsprachigkeit XLIFF XML-Dateien), um mehr über XLIFF-Dateien zu erfahren.
  • BBCode und Rich Text, die mit dem Inhalt exportiert werden, müssen bei der Übersetzung unangetastet bleiben
  • Gemeinsame Elemente wie die Schaltflächen „Next“ (Weiter), „Done“ (Fertig), „Submit“ (Senden) usw. befinden sich im Ordner „General Settings“ (Allgemeine Einstellungen).
  • In einem übersetzten Feld können maximal 4.000 Zeichen verwendet werden (zum Beispiel: Titel oder Beschreibung der SWT)

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Be part of something bigger.

Engage with peers, ask questions, share ideas

Ask the Community
×
“”

Wählen Sie Kontotyp

Beenden
< Zurück

Mobile account login

< Zurück