Über Insights Reports

Aktualisiert am Oktober 19, 2020 Download PDFDownload as PDF
Download PDF

Kurzübersicht

Die Insights Reports-Seite ist Ihr Ausgangspunkt, von dem aus Sie Ihre allgemeinen und benutzerdefinierten Insights-Berichte einsehen, exportieren und abonnieren können. Wenn Sie einen Bericht abonnieren, wird eine geplante E-Mail an eine Empfängerliste Ihrer Wahl geschickt.

Wenn Sie einen neuen Bericht erstellen möchten, der derzeit nicht auf Ihrer Reports-Seite erscheint, wenden Sie sich bitte an Ihren WalkMe-Ansprechpartner.

Anwendungsfälle

Reports-Anwendungsfälle umfassen Folgendes:

  • Analysieren Sie Ihre Insights in einem eher Rohdatenformat oder mithilfe externer Werkzeuge.
  • Geben Sie Insights-Berichte an mehr Menschen weiter, einschließlich derjenigen, die keine Insights-Nutzer sind.
  • Planen Sie regelmäßige Aktualisierungen über den Fortschritt Ihrer KPIs und empfangen Sie diese, ohne aktiv in Insights suchen und filtern zu müssen.

Reports-Seite – Aufschlüsselung

  1. Report Der Name des Berichts
    • Wenn es sich um einen allgemeinen Bericht handelt, erscheint nur der Berichtsname; wenn es sich um einen benutzerdefinierten Bericht handelt, erscheint ein Symbol mit einem Schraubenschlüssel mit der Aufschrift „CUSTOM“.
    • Eine Liste der allgemeinen Berichte finden Sie in unserem Artikel Liste der allgemeinen Berichte.
  2. Description — Die Beschreibung des Berichts und welche Daten er enthält
  3. Active Subscription Indikator dafür, ob Sie einen Bericht abonniert haben oder nicht, und wenn ja, in welchem Intervall Sie Berichte erhalten.

Abonnieren eines Reports

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Insights-Konto an.
  2. Navigieren Sie zur Reports-Seite:

    • Hier sehen Sie die Liste aller verfügbaren Berichte in Ihrem Konto sowie die derzeit aktiven Abonnements.
  3. Wählen Sie den Bericht, den Sie abonnieren möchten, und klicken Sie auf das Symbol „Subscribe“:

  4. Definieren Sie in der sich öffnenden Seitenleiste Ihr Abonnement:
    • Report — Der Name des gewählten Berichts
      • Die Auswahl erfolgt entsprechend dem Bericht, den Sie angeklickt haben.
    • Data Range — Der Zeitrahmen der Berichtsdaten
      • Einige Berichte verfügen per Definition nicht über das Datumsbereich-Feld, da sie zur Abfrage aller historischen Daten des Kontos konfiguriert sind. Für diese Berichte ist das Data Range-Feld nicht verfügbar.
    • Abonnement-Häufigkeit:
      • Daily: Sie erhalten täglich zu der von Ihnen gewählten Stunde und Zeitzone eine E-Mail mit dem Bericht.
      • Weekly: Sie erhalten die E-Mail wöchentlich, an dem von Ihnen gewählten Tag und zu der von Ihnen gewählten Stunde und Zeitzone.
      • Monthly: Sie erhalten die E-Mail monatlich, jeweils an dem von Ihnen gewählten Tag des Monats und in der von Ihnen gewählten Stunde und Zeitzone.
    • Liste der E-Mail-Empfänger
    • E-Mail-Betreff (OPTIONAL):
      1. Empfängerliste: Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein, unabhängig davon, ob Sie bei WalkMe registriert sind oder nicht, getrennt durch Kommas. Auch Sie sollten sich selbst als Empfänger der E-Mail auf die Liste setzen.
      2. E-Mail-Betreff (OPTIONAL): Geben Sie den Betreff der E-Mail ein. Wenn Sie nichts eingeben, erscheint der Name des Berichts im Betreff.
  5. Klicken Sie auf „Subscribe“, um Ihre Abonnement-Einstellungen zu speichern.
  6. Jedes Mal, wenn der Bericht gemäß dem gespeicherten Abonnement erstellt wird, wird er auch der Seite „Recent Reports“ (Neueste Berichte) hinzugefügt und steht nach Abschluss der Berichtserstellung zum Herunterladen zur Verfügung.

Herunterladen eines Berichts

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Insights-Konto an.
  2. Navigieren Sie zur Reports-Seite:
    • Hier sehen Sie die Liste aller verfügbaren Berichte in Ihrem Konto sowie die derzeit aktiven Abonnements.
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Bericht, den Sie exportieren möchten, und klicken Sie auf das Symbol „Export“:
  4. Definieren Sie in der sich öffnenden Seitenleiste Ihren Export:
    1. Report — Der Name des gewählten Berichts
      • Die Auswahl erfolgt entsprechend dem Bericht, den Sie angeklickt haben.
    2. Ergebinsfilter — Wählen Sie aus den folgenden Optionen:
      1. Available Filters: Wählen Sie aus einer Dropdown-Liste verfügbarer Filter; der von Ihnen gewählte Filter wird auf Ihren exportierten Bericht angewandt. 
      2. Data Range: Wählen Sie den Zeitrahmen für die Reportdaten
        • Einige Berichte verfügen per Definition nicht über das Datumsbereich-Feld, da sie zur Abfrage aller historischen Daten des Kontos konfiguriert sind. Diese Berichte verfügen nicht über das Data Range-Feld.
    3. E-Mail-Konfiguration – Um den Bericht per E-Mail zu erhalten, aktivieren Sie die Schaltfläche „send by email“ (per E-Mail senden) und geben Sie die folgenden Informationen ein:
      1. Die E-Mail-Adresse, an die der exportierte Bericht per E-Mail geschickt werden soll Bitte beachten Sie, dass die Liste der E-Mail-Adressen auf 256 Zeichen begrenzt ist. Für E-Mail-Listen, die länger als dieses Limit sind, wird empfohlen, eine E-Mail-Verteilerliste zu erstellen und diese für die Berichterstellung zu verwenden.
      2. Die Betreffzeile der oben genannten E-Mail (OPTIONAL).
        Hinweis:

        Die Zeichenbeschränkung des E-Mail-Adressfeldes beträgt 255 Zeichen.

  5. Klicken Sie auf GENERATE (Generieren), um Ihren gewählten Bericht herunterzuladen.
  6. Sobald „generate“ angeklickt wird, wird der Bericht zur Seite „Recent Reports“ hinzugefügt. Wenn Sie sich für die Zusendung per E-Mail entschieden haben, erhalten Sie in wenigen Minuten eine E-Mail mit dem gewünschten Bericht zum Herunterladen.

 

Seite „Recent Reports“ – Aufschlüsselung

Auf dieser Seite kann der Benutzer alle Berichte sehen, die zum Herunterladen zur Verfügung stehen. Die Liste enthält Berichte, die mithilfe von „Export“ oder „Subscription“ (Abonnement) erstellt wurden.

  1. Name – Der Name des gewählten Berichts
    • Die Auswahl erfolgt entsprechend dem Bericht, den Sie angeklickt haben.
  2. Type – Gibt den Auslöser des Berichts an – kann entweder Abonnement oder Export sein
  3. Filter – Der Name des Filters, der beim Erstellen eines Abonnements oder beim Exportieren des Berichts gewählt wurde
  4. Date Range – Der Zeitrahmen der Berichtsdaten, wie er beim Erstellen eines Abonnements oder beim Exportieren des Berichts gewählt wurde
  5. Gestartet – die Uhrzeit und das Datum, wann die Berichtserstellung ausgelöst wurde
  6. Status:
    1. In Bearbeitung – Bericht, der noch in Bearbeitung ist, erscheint mit dem Status „In Bearbeitung“
    2. Download – Die Schaltfläche „Download“ wird aktiviert, sobald eine Berichtserstellung abgeschlossen ist
    3. Failed – Wenn die Erstellung eines Berichts aus irgendeinem Grund fehlgeschlagen ist, wird der Status als „Failed“ angezeigt. Mögliche Gründe dafür könnten ein Problem mit der Abfrage, eine Zeitüberschreitung der Sitzung oder ein zu umfangreicher Bericht sein – Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an den Support.
  7. Subscription label – gibt die Abonnement-Häufigkeit an
Profi-Tipps:

  • Im Gegensatz zu den Daten in den Insights Apps-Seiten handelt es sich bei den Daten im Bericht nicht um Echtzeitdaten, sondern um Daten, die einmal täglich aktualisiert werden. Die Daten für den Vortag sollten bis 9:00 Uhr UTC aktualisiert werden.
  • Sie erhalten die Berichts-E-Mail über das E-Mail-Konto: noreply@walkme.com (WalkMe Insights).
  • Die Berichts-E-Mail enthält die Berichtsergebnisse nicht im E-Mail-Text, sondern als Link zu einer .CSV-Datei, die die Berichtsergebnisse enthält. Der Link zum Bericht verfällt nach 7 Tagen.

War dies hilfreich?

Weitere Informationen

< Zurück