Einstellungsseite in der Workstation-Konsole

Last Updated Januar 2, 2023

Kurzübersicht

Eine Verwaltungsschnittstelle für Workstation ist in der WalkMe-Konsole verfügbar. Das Workstation-System kann über die Workstation Console App für alle Admin-Benutzer auf Konten erstellt werden, die noch nicht über Workstation verfügen. Benutzer der Konsole können auch verwalten, welche Integrationen auf der Workstation aktiviert werden sollen.

Einstellungsseite

Die Seite „Einstellungen“ ist ein zentraler Ort für alle von der Workstation erforderlichen Konfigurationen.

Sie umfasst 2 Abschnitte:

SSO-Abschnitt

Dieser Abschnitt zeigt die Konfiguration in Bezug auf die Anmeldung der Benutzer bei Workstation.

  • „IDP-Anbieter erkannt“ ist ein dynamisches, schreibgeschütztes Feld, das anzeigt: Welche IDP-Anbieter sind derzeit auf der Workstation konfiguriert und aktiviert?

Es unterstützt die Anzeige jedes IDP, der vom Admin Center aus konfiguriert wurde, um auf Workstation für Produktions, Test, und Erfolg sumgebungen aktiviert zu werden. (Benutzerdefinierte Umgebungen werden nicht unterstützt)

Wenn mehr als 1 IDP für verschiedene Umgebungen aktiviert ist, erwarten wir, dass beide angezeigt werden.
Wenn die IDP-Systemzuweisung aktualisiert wurde, ist eine Aktualisierung der Seite erforderlich, damit dieses Feld den neuesten Stand anzeigt.

Unternehmensdomäne

Workstation ermöglicht Kunden die Verwendung von Connectors für soziale Netzwerke wie G-Suite als alternativen Anmeldemechanismus zu IDP.

Um zu unterstützen, dass Workstation-Systeme ein Mapping zwischen dem Domänen-Teil der E-Mail des Benutzers und dem kundenspezifischen Workstation-System halten:

  • Das Feld „Domain“ enthält die Einstellung für diese Domäne.
    • Als Beispiel: Wenn die G-Suite für die Anmeldung bei Diensten mit der geschäftlichen E-Mail-Adresse jack.k@mycompany.com verwendet wird, dann sollte der erwartete Wert im Eingabefeld Domain mycompany.com lauten.
  • Die Kunden können diesen Wert bei Bedarf über dieses Formular bearbeiten. Beachten Sie, dass sich alle Benutzer erneut anmelden müssen, wenn sie keine IDP verwenden.
  • Damit die domänenbasierte Authentifizierung funktioniert, sollte für die aktuelle Umgebung und das Workstation-System kein IDP aktiviert sein. Aktivierte IDPs haben Vorrang vor allen domänenbasierten Einstellungen.
  • Wenn Sie Workstation laden, ohne auch Ihre spezifische JSON-Einstellungsdatei einzuschließen, weiß Workstation nicht, welches System geladen werden soll und lädt ein Standardsystem. Durch die Analyse des Domänenteils der E-Mail, mit der sich der Benutzer anmelden möchte, wird Workstation mit dem richtigen System auf der Grundlage dieses Wertes neu geladen.
  • In das Domain-Feld können mehrere Werte eingegeben werden. Um mehr Werte hinzuzufügen, klicken Sie auf „Domain hinzufügen“.

Mobiler Abschnitt

  • Die Mobile WalkMe Workstation muss mit dem Master Extension-Profil eines Kunden verknüpft werden. Anhand dieses Profils wird festgestellt, welcher WalkMe-Account und welches System auf verschiedenen Websites geladen werden sollte.
  • Der Abschnitt enthält die Kunden- und Profilnamen des aktuell verknüpften Master Extension-Profils.

Feedback

  • Benutzer können nun die Schaltfläche „Feedback„ ausblenden oder ändern
  • Zum Überschreiben kann eine beliebige benutzerdefinierte URL verwendet werden
  • Es gibt auch die Option zur Beibehaltung der Standardeinstellungen – die Schaltfläche Workstation-Feedback

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
×

Wählen Sie Kontotyp

Nah dran
< Zurück

Mobile account login

< Zurück