Seite „Einsetzen“ in der Workstation-Konsole

Last Updated September 12, 2023

Kurzübersicht

Die Bereitstellungsseite ermöglicht es den Benutzern der Konsole, ihre Workstation auf den Computern der Benutzer im gesamten Unternehmen zu installieren und bereitzustellen.

Schritt 1: Validieren

Die Validierungs-Checkliste stellt sicher, dass „Workstation“ in Ihrer Unternehmen einsatzbereit ist.

Überprüfen Sie die Checkliste mit den relevanten Stakeholdern, zu denen wahrscheinlich Ihr IT-Team gehört, und aktivieren Sie das Kästchen, sobald eine Bedingung bestätigt wurde.

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger über das Kontrollkästchen, und Sie sehen, wer aus dem Unternehmen die einzelnen Bedingungen bestätigt hat.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Bedingung oder klicken Sie auf den Pfeil nach unten, damit die Beschreibung der Bedingung erweitert wird.
  3. Schreiben Sie einen Kommentar, indem Sie eine Anmerkung zu den Bedingungen hinterlassen und klicken Sie auf „Kommentar speichern“.

Schritt 2: Herunterladen

Laden Sie auf diesem Bildschirm die Installationsprogramme für jedes der Betriebssysteme (Windows und MacOS) innerhalb des Unternehmens herunter.

Windows

Es gibt drei Arten von Windows-Installationsprogrammen – laden Sie das Installationsprogramm herunter, das am besten Ihren Bedürfnissen entspricht:

  1. System-Installationsprogramm:
    • Bevorzugtes Installationsprogramm für den Masseneinsatz
    • Lädt ein maschinenweites Installationsprogramm in einer MSI-Datei herunter
    • Installiert Workstation für jeden Benutzer bei der Anmeldung
  2. Benutzer Installationsprogramm:
    • Lädt eine EXE-Datei herunter, die Workstation für den derzeit auf dem Computer angemeldeten Benutzer installiert
    • Der Benutzer muss sich nach der Installation nicht ab- und wieder anmelden
    • Nicht geeignet für Szenarien, in denen verschiedene Benutzer denselben Rechner benutzen, wie z. B. Kiosks
    • Gut geeignet für die Erprobung von Workstation oder das Testen auf einem einzelnen Computer für einen bestimmten Benutzer.
  3. Machine Installer:
    • Lädt eine MSI-Datei herunter, die Workstation für jeden Benutzer auf diesem Rechner installiert
    • Ein zentrales Installationsprogramm, das die Anwendung in einem Programmordner ablegt
    • Auto-Updates werden standardmäßig deaktiviert
    • Nützlich für virtuelle Desktops oder wenn mehrere Benutzer dasselbe Profil nutzen

MacOS

  • Installationsprogramm:
    • Lädt eine PKG-Datei herunter, die Workstation für alle Benutzer auf dem Rechner installiert
    • Unterstützt nur MacOS Intel-Prozessoren
    • Wird sowohl für den Masseneinsatz als auch für Pilotversuche verwendet

Mobile

Die Mobile App kann im App Store oder in Google Play heruntergeladen werden.

Schritt 3: Konfigurieren

So setzen Sie Workstation im Unternehmen ein:

  1. Laden Sie die JSON-Datei herunter
  2. Wählen Sie den Speicherort, der mit den Unternehmensrichtlinien übereinstimmt, und legen Sie die Einstellungsdatei dort ab:
Betriebssystem Installer Einstellungsdateipfad Beschreibung Beispiel
Windows .msi, .exe <>installationDir\. oder %localappdata% Ein Ordner über dem Installationspfad C:\Program Files\WalkMe\
Windows .msi, .exe %ProgramW6432%\WalkMe Programmdateien, in WalkMe Ordner C:\Program Files\WalkMe\
Windows .msi, .exe <system drive>\..\WalkMe WalkMe Ordner im Systemlaufwerk C:\WalkMe
macOS .pkg /Users/Shared/walkme

3. Aktivieren Sie Ihre IDP im Admin Center

4. Klicken Sie auf „Einladung schicken“, um eine E-Mail-Einladung an Ihr IT-Team zu senden. Dadurch erhalten sie Zugriff auf die Seite, damit sie bei der Implementierung helfen können

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Be part of something bigger.

Engage with peers, ask questions, share ideas

Ask the Community
×

Wählen Sie Kontotyp

Beenden
< Zurück

Mobile account login

< Zurück