1. Home
  2. Kontoverwaltung
  3. Enterprise-Modus

Enterprise-Modus

Aktualisiert am Mai 26, 2020 Download PDFDownload as PDF
image_pdf

Kurzübersicht

Der Enterprise-Modus gibt Unternehmenskunden die Kontrolle über ihre verschiedenen WalkMe-Komponenten, die aktualisiert werden müssen und normalerweise standardmäßig in jeder ihrer Umgebungen veröffentlicht werden., indem die Laufzeitversions-Updates von den Inhalten getrennt werden. Der Enterprise-Modus ermöglicht es den Benutzern, mehr Kontrolle über ihre Veröffentlichungen zu haben.

Im Enterprise-Modus kann die WalkMe-Version von den Entwicklern manuell auf die neueste Version aktualisiert werden. Dadurch erhalten Sie mehr Kontrolle über die Aktualisierungen der Laufzeitversionen von WalkMe. Entwickler können ihre Inhalte in der vorliegenden aktuellen Version (vor der Aktualisierung) und in der neuesten Version von WalkMe zum Vergleich über die Vorschaufunktion testen.

Diese Funktion befindet sich derzeit in der frühen Zugriffsphase, wenden Sie sich an Ihren WalkMe-Ansprechpartner, um mehr darüber zu erfahren.

Anwendungsfälle

  • WalkMe hat eine neue Fähigkeit veröffentlicht und ein Entwickler möchte die Funktionalität dieser neuen Fähigkeit in seiner Testumgebung testen, bevor er Verhaltensänderungen in der Produktionsumgebung veröffentlicht, während er weiterhin Inhalte für die Produktionsumgebung aktualisiert und veröffentlicht.
  • WalkMe aktualisiert vorhandene Funktionen und der Entwickler verlangt Prüfungen vor der Veröffentlichung.
  • Kunden mit erhöhten Sicherheitsbedenken auf ihren Websites, die mehr Kontrolle über jede neu veröffentlichte WalkMe-Version benötigen.

Funktionsweise

Um den Enterprise-Modus für ein Konto zu aktivieren, stellen die Solution Architects von WalkMe auf Anfrage sicher, dass Ihr Editor vollständig eingerichtet und Ihr Konto qualifiziert ist.
Nach der Genehmigung aktivieren sie den Enterprise-Modus im Konto nach Funktion und teilen mit, dass eine aktualisierte Veröffentlichung erforderlich ist, um die Kontrolle über alle zukünftigen Veröffentlichungen zu beginnen.

Alle Änderungen an den Einstellungen, dem Verhalten und dem Code des Kontos erfordern eine manuelle Aktualisierung durch den Entwickler und erfolgen nicht automatisch. Wenn der Enterprise-Modus für ein Konto aktiviert wird, müssen die Laufzeitdateien von WalkMe aktualisiert werden.

Diese Aktualisierung friert die folgenden Dateien (im untenstehenden Ablaufdiagramm blau markiert) von diesem Zeitpunkt an ein, und die Aktualisierung wird mit einem Zeitstempel versehen, der als künftige Referenz dient.

Wenn ein Entwickler nach dem Festlegen der Version neue Inhalte veröffentlicht, werden bei allen Veröffentlichungen die gleichen (eingefrorenen) Dateien verwendet, ohne dass der Code geändert wird.

Die einzigen Dateien, die sich ändern können, sind die Dateien Settings und Data, die die Kontoeinstellungen und den Inhalt von WalkMe enthalten, wie z. B. Smart Walk-Thrus, ShoutOuts usw.

Anmerkung:

Jede neue Laufzeitdatei von WalkMe, die einem Konto hinzugefügt wird, gilt als Änderung und wird erst dann zu einer Veröffentlichung hinzugefügt, wenn sich der Benutzer zur Aktualisierung der Laufzeitversion von WalkMe entschließt.

Die nachfolgende Tabelle erläutert das Veröffentlichungsverhalten vor und nach der Aktivierung des Enterprise-Modus in Bezug auf die Version von WalkMe (Es handelt sich nur um ein Beispiel).

Anmerkung:

Aktualisiertes Veröffentlichen erstellt ein neues Versionspaket von Dateien. Die selbe Version der Dateien wird veröffentlicht, solange der Benutzer sie nicht aktualisiert hat.

Aktion Veröffentlichungsnummer Nummer des Versionspaketes WalkMe (Dateien)-Version
Aktueller Status Veröffentlichen 1 v0.97
Aktueller Status Veröffentlichen 2 v0.99
Enterprise-Modus aktiviert Aktualisiertes Veröffentlichen 3 1 v1.00
Veröffentlichen 4 1 v1.00
Veröffentlichen 5 1 v1.00
Veröffentlichen 6 1 v1.00
Aktualisiertes Veröffentlichen 7 2 v2.06
Veröffentlichen 8 2 v2.06
Veröffentlichen 9 2 v2.06
Veröffentlichen 10 2 v2.06

Die Angaben in der obigen Tabelle dienen nur als Beispiel. Weitere Informationen über die neueste Dateiversion von WalkMe erhalten Sie von Ihrem WalkMe-Ansprechpartner oder unserem Support-Team.

 

Vorschau des Inhalts von WalkMe

In dem Enterprise-Modus und unter Verwendung der Latest Available WalkMe-Version können Entwickler erkennen und entscheiden, ob ein Update erforderlich ist.

Mit Current Version von WalkMe erhalten Entwickler auch eine Vorschau ihrer Inhalte, die pro Umgebung veröffentlicht wurden:

Aktualisieren der Version von WalkMe

Bei jeder Art der Veröffentlichung (ob mit oder ohne Inhalt) besteht für Entwickler im Enterprise-Modus die Möglichkeit, manuell auf die neueste WalkMe-Version zu aktualisieren, indem sie das Kästchen Update to the latest WalkMe version (Auf die neueste WalkMe-Version aktualisieren) markieren.​​

Wenn das Aktualisierungs-Kontrollkästchen vor der Veröffentlichung von Inhalten aktiviert wird, erscheint eine Warnmeldung:

Falls während des Veröffentlichungsvorgangs ein Fehler aufgetreten ist, erhalten die Benutzer eine weitere Meldung mit folgendem Inhalt:

Die Veröffentlichungsaktion im Enterprise-Modus sendet informative Ereignisse, die später von unserem Support-Team überprüft werden können, um die Grundursache der fehlgeschlagenen Veröffentlichung zu verstehen.

Anmerkung:

Bei der Aktualisierung der WalkMe-Version handelt es sich um eine Berechtigung, die jedem Administratorbenutzer entzogen werden kann, sodass nur bestimmte Administratoren die Aktualisierung durchführen.

Wenn eine Versionsaktualisierung durch den Entwickler vorgenommen wurde, wird die Aktion zusätzlich pro Umgebung im Activity Log (Aktivitätsprotokoll) aufgezeichnet:

Einschränkungen

  • Übergeordnete/Untergeordnete Konten werden derzeit im Enterprise-Modus nicht unterstützt.
  • Neueste Vorschau:
    • Unabhängig von der gewählten Umgebung (Produktion, Test etc.) werden bei der Vorschau der neuesten WalkMe-Version die Plugins und Anpassungen, die für die Vorschau-Umgebung verwendet wurden, geladen und in der Vorschau angezeigt.
Pro-Tipp!

Wenn die Laufzeitversion von WalkMe nicht aktualisiert wurde und neue Inhalte erstellt und veröffentlicht werden, funktionieren einige Inhalte möglicherweise nicht, wenn die Laufzeitversion diese nicht unterstützt. Die Verwendung der Vorschaufunktionen und das Lesen der wöchentlichen technischen Versionshinweise helfen Ihnen, dieses Problem vor der Veröffentlichung zu lösen.

Einige Bedenken hinsichtlich der Sicherheitsüberprüfung können mit Enterprise-Modus- und Self Hosted-Konten verringert werden. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Sicherheitsteam von WalkMe.

War dies hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Weitere Informationen

< Zurück