Manuelles Aufzeichnen von Insights-Sitzungswiedergaben

Aktualisiert am Juni 12, 2019 Download PDFDownload as PDF
Download PDF

Kurzübersicht

Sobald du Session Playback Nachverfolgung aktiviert hast, beginnt Insights damit, die Interaktionen aller Benutzer mit deiner Plattform zu erfassen und in wiederzugebende Sitzungswiederholungen, sogenannte Sitzungswiedergaben, umzuwandeln.

Für den Fall, dass zu viele deiner eingeschränkten Sitzungswiedergaben verwendet werden, um Teile von Benutzersitzungen aufzuzeichnen, die du nicht anzeigen möchtest, kannst du jetzt mithilfe eines API-Aufrufs steuern, wann Session Playback die Verfolgung beginnt. Somit, kannst du mithilfe von Session Playback Tracking steuern, ob eine bestimmte Sitzung verfolgt wird oder nicht, und wird daher nicht zu deinen begrenzten Session Playback gezählt.

Sobald du auf die Session Playback manuelle Aufzeichnungs-Einstellung gedrückt hast, wird sich der Tracking mode von allen Sessions ändern von Session Playback Tracking zu Benutzerverhalten Nachverfolgung (zu diesem Zeitpunkt werden Interaktionen nachverfolgt, Sitzungen werden jedoch nicht für die Sitzungswiedergabe neu erstellt und werden daher nicht auf dein Sitzungslimit angerechnet), und der WalkMe Player wartet auf einen API-Aufruf, um das User Behavior Tracking zurück zu Session Playback Tracking für die aktuelle Sitzung.

Session Playback-Aufzeichnung manuell zu konfigurieren

  1. Gehe zu Insights.WalkMe.com.
  2. Gehe zur gewünschten Umgebung und klicke auf Umgebungseinstellungen.
  3. Gehe zur Registerkarte Session Playback .
  4. Auf EIN klicken, um Session Playback-Aufzeichnung manuell zu starten;
  5. Füge auf der Clientseite einen Aufruf von „WalkMeInsightsAPI.startPlaybackRecording ()“ hinzu, um den Verfolgungsmodus auf Sitzungswiedergabeverfolgung zu setzen.

Implementierung seitens des Clients

Um die Sitzungswiedergabe für die aktuelle Sitzung aufzuzeichnen, rufe Folgendes auf:

  • WalkMeInsightsAPI.startPlaybackRecording()

Um sicherzustellen, dass der API-Aufruf erst nach dem erfolgreichen Laden von Insights aufgerufen wird, kannst du eine Rückruffunktion in der folgenden Window-Eigenschaft einfügen:

  • window.onWalkMeInsightsAPIReady

Sobald Insights auf deiner Seite geladen wurde, wird die in diesem Attribut gespeicherte Funktion aufgerufen.

Codebeispiele (jQuery)

  • Starte die Aufnahme, sobald der Benutzer auf eine Zielschaltfläche klickt:
    $ ("#target").click (function () {
    WalkMeInsightsAPI.startPlaybackRecording ()
    });
  • Starte die Aufzeichnung, sobald der Benutzer eine bestimmte URL besucht:
    // WICHTIGER HINWEIS: Dieser Code muss vor dem WalkMe Ausschnitt erscheinen.
    window.onWalkMeInsightsAPIReady = function () {
    if (window.location.href === "http://example.com/home") {
    WalkMeInsightsAPI.startPlaybackRecording ()
    }
    }
  • Nur Admin-Benutzer aufzeichnen:
    // WICHTIGER HINWEIS: Dieser Code muss vor dem WalkMe-Snippet erscheinen.
    window.onWalkMeInsightsAPIReady = function () {
    if (myUser.role.toLowerCase () === "admin") {
    WalkMeInsightsAPI.startPlaybackRecording ()
    }
    }

Wichtige Notizen

  • Sobald die clientseitige API aufgerufen wurde, werden die aktuellen Sitzungen als Sitzungswiedergabesitzungen gezählt.
  • Wenn du die clientseitige API mehrmals in einer Sitzung aufrufst, werden Sitzungen weiterhin als einzelne Sitzungswiedergabesitzungen gezählt.
  • Derzeit besteht keine Möglichkeit, eine im Sitzungswiedergabeverfolgungsmodus aufgezeichnete Sitzung wieder in den Benutzerverhaltensverfolgungsmodus zu ändern .
  • Abschnitte von Sitzungen, die im Benutzerverhalten -V erfolgungsmodus aufgezeichnet wurden, unterstützen die Sitzungswiedergabe nicht, die Ereignisse dieser Sitzungen werden jedoch weiterhin verfolgt.
  • Sobald der API-Aufruf (WalkMeInsightsAPI.startPlaybackRecording) erfolgt ist, kann der Rest der Sitzung wiedergegeben werden (d. H. Im Sitzungswiedergabeverfolgungsmodus aufgezeichnet werden) .

War dies hilfreich?

Weitere Informationen