Account Based Analytics

Aktualisiert am Mai 26, 2020 Download PDFDownload as PDF
Download PDF

Kurzübersicht

Für SaaS-Unternehmen, die an Kunden verkaufen, die spezifischere Daten benötigen, die für die Nachverfolgung von Benutzergruppen (d. h. Konten) in Bezug auf die Aspekte Engagement und Adoption innerhalb von Insights relevant sind, kann Account Based Analytics aktiviert werden.

Durch das Aktivieren dieser Funktion fügt Insights die Kontoinformationen OBEN auf der Endbenutzerebene hinzu.

Voraussetzungen

Die Kontoinformationen müssen (über das Window-Objekt) vom Kunden in Form einer Standard-E-Mail-Adresse zugänglich sein: ABC@mydomain.com.

Unterstützte Methoden

  1. E-Mail – Funktioniert, wenn die Benutzerkennung im Editor eingerichtet ist und der zugewiesene Wert eine Standard-E-Mail ist.

2. API-Eigenschaft – Funktioniert mit jeder Javascript-Variablen, auf die über das Window-Objekt zugegriffen werden kann. Die Gruppierung erfolgt basierend auf dem zugewiesenen Wert (d. h. der zugewiesene Wert sollte den Kontonamen und NICHT die E-Mail enthalten).

Aktivieren dieser Funktion

  1. Navigieren Sie zu: ProductionSystem settingsAccount level analytics
  2. Stellen Sie den „enable…“-Schalter auf ON
  3. Wählen Sie E-Mail/API aus und legen Sie den Wert fest.
  4. Klicken Sie auf Save
  5. Veröffentlichen Sie (leer veröffentlichen)

War dies hilfreich?

Weitere Informationen